Gründerlabels

Storyfabrics

Home3


Storyfabrics ist ein junges Schweizer Textillabel für fair produzierte Bio-Bettwäsche und biologische Babybekleidung.

 

Für Storyfabrics sind zeitloses Design, Qualität und ein nachhaltiger Lebensstil kein Widerspruch. Mit ausgewählten Partnern entsteht in Indien ein hochwertiges Produkt mit positiver Geschichte.

Home3 Design GmbH ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Zürich. Die Firma entwickelt innovative Designmöbel und Leuchten, welche sich auf das aktuelle Kunden- und Marktbedürfnis ausrichten. Gezeichnet und entworfen werden die Produkte ausschliesslich von Schweizer Designern und home3 lässt diese in der Schweiz und Europa produzieren.



Labels in Baden

Adrian Reber

Verarbeitung. Qualität. Komfort. Diese drei Eigenschaften stehen bei Adrian Rebers Kollektionen im Vordergrund. Er unterstellt seine Kollektionen keinem Thema. Er stellt sein Individuum – ein Reisender – jeweils an einen Ort, von dem aus die Kollektion entsteht.

 

Made in Switzerland.

Atelier S&R

Atelier S&R - Schweizer Online Designshop

 

Die Taschen und Alltagsgegenstände vom Zürcher Label Atelier S&R sind klassisch schön und präsentieren sich in schlichten Formen und Materialien. Sie stehen für einen reduzierten, klaren Lifestyle.

 

Affordable luxury - made for you


ATELIER SANTER

Im Atelier Santer in Zürich näht Nicole Santer Kleider und Wohnaccessoires aus Bio-Stoffen in liebevoller Handarbeit. HOT & COOL FRUIT ist ein Set zum kuscheln, wärmen oder kühlen: die Ananas ist mit Kirschsteinen gefüllt, die Erdbeere mit Traubenkernen.


Atelier Volvox

Wir machen Objekte für einen poetischeren Alltag: fasziniert von Farben, Formen und Oberflächen, interessiert an verschiedensten Herstellungstechniken und mit Lust darauf, zu gestalten und zu produzieren. Antrieb unserer Entwicklungsarbeiten ist die Neugier, wie wir eine bestimmte Funktion anders und besser lösen können. Um lokal, sozial fair, nachhaltig und trotzdem bezahlbar produzieren zu können, lassen wir unsere Objekte in Kleinserien von Handwerksunternehmen und betreuten Werkstätten herstellen.

Autismusverlag

Menschen mit und ohne Autismus - eine erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Im Autismusverlag arbeiten bei allen Produktionsschritten Menschen mit Autismus mit. Im allgemeinen Arbeits-markt kommen diese Menschen häufig an ihre Grenzen. Trotz guten fachlichen Qualifikationen fällt es ihnen oft schwer, eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Arbeitsstelle zu finden und behalten zu können. Der Autismusverlag setzt auf die unterschiedlichen Stärken seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dank individuell angepassten Strukturen wird auf die grösstmögliche Selbständigkeit hingearbeitet


Beige

LE STRICK C’EST CHIC:

 

Das Zürcher Label BEIGE der Designerinnen Manuela Helg und Karin Maurer steht für unkonventionelle Kleider und Accessoires mit eigener Ästhetik und hohem Tragkomfort. Exquisite Stoffe, feiner Strick, raffinierte Farbkombinationen und bestechende Details zeichnen die Kollektionen aus. Zeitlos und dennoch dem Zeitgeist entsprechend. Swiss Design, Swiss Made With Love.

 

 

beton-en

beton-en ist eine kleine Betonmanufaktur im Herzen der Zentralschweiz, welche die Dinge mit anderen Augen betrachtet.

 

Deshalb interpretiert beton-en den Werkstoff Beton neu und hat mit dem personalisierbaren Fotobeton ein einzigartiges Produkt geschaffen.

 

Die Manufaktur kreiert individuell bedruckbare Betonprodukte. Diese werden mit viel Leidenschaft und in Handarbeit hergestellt – jedes Objekt ist ein Unikat.


Bblubb

Die Berner Seifenmanufaktur bietet vielfältige Seifenkreationen mit Bezug zur Schweiz an.

In jedem Produkt werden, wenn immer möglich, Rohstoffe aus der Region, oder der Schweiz berücksichtigt. Nachhaltigkeit ist bblubb wichtig. Alles wird von Hand in Bern hergestellt.

Die Berner Seifenmanufaktur bietet Firmen, Unternehmungen, Hotels und diversen Geschäften die Möglichkeit individuell hergestellte Seifen und Badeprodukte herstellen zu lassen. Auf Wunsch mit eingestanztem Firmenlogo, oder Etiketten welche angepasst werden können.

Unsere Produkte werden an Events, Generalversammlungen, oder als Give aways sehr geschätzt.

Wir beliefern nebst GLOBUS Schweiz diverse Wiederverkaufsgeschäfte wie das Heimatwerk in BERN, drogerien und Apotheken, oder natürlich auch diverse Schweizer Souvenirgeschäfte in Tourismusorten.

Wir freuen uns jederzeit über weitere Anfragen.


Claudia Nabholz

Claudia Nabholz ist bei ihren Designs das stete Spiel mit unterschiedlichen Stoffen und Materialien in Kombination mit schlichten, geometrischen Schnitten wichtig. Authentische und individuelle Mode aus hochwertigen Materialien, die sich konstant weiter entwickelt und immer wieder neu erfindet. Geradlinige und erwachsene Mode für selbstbewusste Frauen, die sich trauen, sich mit Eleganz und weiblicher Entschlossenheit zu präsentieren. Mode für all jene, die diese nicht nur tragen, sondern zu einem Teil ihrer selbst werden lassen. Bei der Produktion ist ihr die Nachhaltigkeit sehr wichtig, so werden die Stücke in kleinen Serien teilweise in einem Familienunternehmen in Thailand oder in der Schweiz hergestellt.

COTTA

COTTA Gebrauchskeramik

 

Es lebe die Tischkultur! Ein Mehrwert für den praktischen täglichen Gebrauch rund ums Essen, bietet die Gebrauchskeramik von COTTA.

 

Die Liebe und Begeisterung für das Handwerk lebt in jedem Werkstück und zeigt sich in Formästhetik und ihrer Alltagstauglichkeit. Das von Hand gedrehte Geschirr besteht aus Steinzeugton und ist spülmaschinenfest.


cullycully

Verreisen Sie dank cullycully auf Schweizer Boden Erfreuen Sie sich an den typischen regionalen Ausdrücken, die Sie auf hübschen ethischen

 

Stofftaschen entdecken werden.

 

Entdecken Sie Schweizer Legenden, Symbole und Landmarken dank unseren 100% swiss made Ausmalbildern.

eigenmannDUROT

Velotasche ando& von eigenmannDUROT

 

Zwei Taschenbeutel, die an ihren Traggriffen miteinander verbunden sind und sich im Nu auf den Velo-Gepäckträger klemmen und als seitliche Gepäcktaschen nutzen lassen. Und – egal ob auf dem Velo oder in der Hand – sieht die Tasche halt einfach chic aus.


envoyage

«Für Ausflüge ans andere Ende der Welt genauso wie für Entdeckungsreisen im Alltag oder Streifzüge durch die Nacht – die Lederaccessoires von envoyage sind treue Begleiter mit Stil.»

 

Bei envoyage findest du hochwertige, in Kleinserien produzierte Lederwaren.

 

In der Mühle Tiefenbrunnen Zürich mit viel Liebe zum Detail entworfen, in limitierter Auflage in einer familienbetriebenen Manufaktur in Tschechien hergestellt, bieten wir ein Produkt, das nachhaltig Freude macht.

ERNYVETSCH

Kuh-Memory - das fröhliche, unterhaltsame Gedächtnis-Spiel für die Familie.


Essl & Rieger KLG

Essl & Rieger - Urban Lifestyle Meets Tradition. Unser Ziel ist es zeitlose, funktionale und zugleich ästhetische Rucksäcke und Taschen zu entwickeln und dabei gegenüber Natur und Mensch verantwortungsvoll zu handeln. Während die Rucksäcke und Taschen von Essl & Rieger im Atelier in Bern designt werden, erfolgt die Herstellung in einem Familienbetrieb in Tschechien.

EVELYNE-M

Die Kollektionen stecken voller persönlichen Inspirationsquellen, welche stark von der Art Déco Epoche, Astronomie, Botanik, Mathematik und Mystik geprägt sind. Mit den Schmuckstücken sollen Feinheiten hervorgehoben und auf unbeachtetes fokussiert werden. Wenn es um den Tragekomfort geht, geht die Designerin keine Kompromisse ein, denn mit ihren Schmuckstücken kann man sich im Alltag uneingeschränkt bewegen. Die verarbeiteten Edelsteine und Edelmetalle, sind unaufdringlich leicht und fühlen sich wie eine zweite Haut an.


feuil

„Aufgeräumt ist schön und praktisch! Warum also nicht auch bei den wichtigsten Accessoires, die wir täglich dabei haben?“ - feuil Portemonnaies sind die kleinsten Portemonnaies der Schweiz, in der Luxusvariante sogar aus Schweizer Ziegenleder gefertigt. Alle unsere Produkte entwerfen wir selber und setzen auf Schweizer Handwerk. Für die Produktion arbeiten wir mit sozialen Institutionen und spezialisierten Handwerksbetrieben zusammen.

 

 

 

 

Fidea Design

Fidea Design, das Schweizer Label für kreatives Design liebt aussergewöhnliche, formschöne und intelligente Produkte. Getreu unseren Prinzipien werden diese mehrheitlich von sozialen Institutionen in der Schweiz hergestellt und verarbeitet.

Unsere Produkte haben nicht den Anspruch, das Rad neu zu erfinden. Was wir möchten, ist, mit ihnen Geschichten erzählen, neue Perspektiven öffnen und unerwartete Kombinationen schaffen – und immer noch einen Schritt weiter denken. Dieses Besondere, dieser Twist – dies macht Fidea aus. Ob mit implizierter Symbolik oder witzigen Inhalten – unsere Produkte sollen immer mehr sein, als was ihr schon kennt. Damit möchten wir zum Schmunzeln, zum Geniessen und Vergnügen, aber auch zum Nachdenken anregen.


FRANCIS et SON AMI

Einzigartige farbige Socken! FRANCIS et SON AMI ist ein Modelabel, das mithilfe von Socken in knalligen Farben einen Weg bietet, dem alltäglichen Outfit ein neues Image zu verleihen. Im Januar 2012 in Zürich von Francis und Freunden gegründet mit der Vision Menschen zu verbinden, es ist die Farbe, die den Unterschied macht!

fräulein rosarot

Das Label Fräulein Rosarot wurde 2009 von Stefanie Gehrig gegründet. Das Zusammenspiel von Farben und Formen übten seit jeher eine Faszination auf sie aus. Mit den Händen zu arbeiten und ihren Ideen eine Form zu geben, hat sie seit klein auf geübt. Die Artikel von Fräulein Rosarot überzeugen mit präzisem Design, qualitativ hochwertigen Materialien und sorgfältiger Verarbeitung. Jedes Stück wird von Hand gefertigt.


Frieda & Paul

Frieda & Paul ist ein schweizer Kindermodelabel für hochwertige, klassische Baby- und Kindermode.

Die Kleider werden von Erika Erdt, selbst Mutter von zwei Kindern, designt. Neben einer quallitativ hochwertigen Verarbeitung und einem schönen Design, legt sie wert darauf, dass die Kleider einem Kinderalltag gerecht werden. Sie möchte die Klassiker von gestern für die junge Generation von heute aufleben lassen.

 

 

GIRL FROM THE MOUNTAIN

GIRL FROM THE MOUNTAIN - Die Natur, das alpine Lebensgefühl und Kindheitserinnerungen werden in duftende Relikte verpackt. Einzigartige Düfte, welche eine Hommage an die Bergwelt sind, gegossen in feinstes Sojawachs. Die Duftkerzen sind handgemacht im Berner Oberland. 100% Eco Sojawachs, russarm, 10% Parfümöl.


h kollektion

Mit grosser Leidenschaft versuchen wir in einem kleinen Team Schmuckstücke zu gestalten die in der Vielfältigkeit von Farben, Formen und Materialien bestechen. Die Herausforderung besteht darin, verschiedene und auch ungewohnte Materialien zu erforschen, kombinieren und in eine zeitgemässe Form zu bringen. Im Vordergrund stehen nicht Unikate, sondern Kleinserien, die für eine breite Käuferschicht attraktiv und bezahlbar sind. Zu 100% in Handarbeit hergestellt in der Schweiz.

Helvetiq

Die Geschichte von Helvetiq begann 2008 mit einem Spiel über die Schweiz. Seither kreiert der internationale Verlag mit Sitz in Basel und Lausanne neue Produkte für Gelegenheitsspieler, Buchliebhaber und Design Aficionados. Sein Ziel ist es, verspielte Titel zu gestalten, die inspirieren, Leute zum Lachen bringen und uns das Unbekannte im Bekannten sehen lassen.


Janet Müller

Janet Mueller wurde 1975 in der ehemaligen DDR geboren. Vielleicht hat diese Kindheit in einer - im wahrsten Sinne -begrenzten Welt damit zu tun, dass ihre Kunst sich jeder Etikettierung, jeder Einordnung und auch jeder Kontrolle verweigert: sie ist instinktiv, in ihrem Wesen ursprünglich und frei. Sie entspringt dem Teil des Menschen, der sich von keinem System beherrschen lässt; sogar die Künstlerin selbst ist ihrem Drang zur Kunst in gewisser Weise ausgeliefert. «Ich kann nicht nicht gestalten» sagt sie, und so vergisst sie in Phasen intensiven Schaffens die Zeit und alles um sie herum und arbeitet bis zur körperlichen Erschöpfung. Sie taucht ein in welche Welt auch immer sich gerade vor ihr auftut, manchmal triggert ein gefundenes, weggeworfenes Objekt den Prozess, manchmal ist es eine Struktur oder Haptik, die ergründet werden will oder es ist eine Technik, von der Mueller nicht mehr lassen kann, bis sie alle Spielarten ausprobiert hat. Was sich wie ein roter Faden durch ihre Werke zieht, ist eine fast schon kindliche Neugier und Offenheit, eine fragende Herangehensweise gepaart mit einem Instinkt für Proportionen und minimalistische Ästhetik - eine Kombination, die jedem Werk eine intuitive, sinnliche Zugänglichkeit verleiht. Ihre Kunst ist auch im Swiss Design Market vertreten. Die grossen Wandbilder sind dort bereits seit der ersten Stunde präsent, sowie die dazu gehörigen Fine Art Prints in diversen Grössen.

 

Text: Michéle Roten (Autorin)

Jungle Folk

Die von der Schweizer Unternehmerin & Designerin Pauline Treis gegründete Marke Jungle Folk steht für zeitlose Frauenkleidung aus qualitativ hochwertigen Stoffen, die in abgelegenen und einzigartigen Gegenden produziert werden.

Jungle Folk garantiert den Nähern/innen und Kunsthandwerkern/innen einen fairen Lohn um deren finanzielle, persönliche und soziale Situation nachhaltig verbessern. Gleichzeitig werden die Partner in den Designprozess miteinbezogen und können ihre Telente und Ideen einbringen.

So arbeitet Jungle Folk ganz nach der Philosophie „Aid Through Trade“ weltweit mit kleinen Kooperativen und Manufakturen zusammen.



kitschi

Kitschi Kerzen - jede einzelne Kerze wurde von Hand in Hinterkappelen gegossen.

kollektiv vier

Wir sind Eva, Johanna und Mirjam. Gemeinsam bilden wir kollektiv vier, ein Schweizer Designstudio für Textil- und Flächendesign. Wir entwickeln Produkte und Konzepte für den Raum.

 

«Travel without leaving» ist der Kern unserer Designphilosophie. Mit unseren Designs erzählen wir Geschichten, die unsere KundInnen mit ihren eigenen Gedanken und Träumen füllen. Sie entführen beim Duschen in neue Welten und lassen den Alltag in abenteuerlichen Exkursionen enden. Unser Fokus liegt auf textilen Produkten für das Bad. Ein Rückzugsort, an dem man kostbare Zeit mit sich selbst verbringt. Eine private Wellnessoase - diese zu beleben ist unsere Mission.


Kontura Design

Kontura – wir formen Licht

 

Inspiriert von Licht und Schatten kreiert Susanne Heinzer mit Leidenschaft neue Leuchten für Ihre Kunden. Für die indirekte Beleuchtung von Wänden entstand so die Idee einer Panoramaleuchte. Die Leuchtenserie KONTURA CITY kombiniert Ästhetik mit angenehmem indirektem Licht.

 

Konzeption, Planung, Herstellung und Verpackung des Produkts erfolgen in unserem Atelier und in einer Stiftung für berufliche Integration in Bern. Die Leuchten werden einzeln von Hand mit Leuchtdioden bestückt, vergossen und geprüft.

Larika

Larika - Meine Welt.., ist Stoffe zu fühlen, zu bearbeiten, zu besticken, fallen zu lassen oder zu zerschneiden. Meine Welt ist die Natur auf dem Land und gleichzeitig in der Grossstadt Paris... Meine Welt ist glücklich und verschmitzt.


Loggia16

Loggia16 ist ein junges Berner Label, das 2016 von Petra und Stefan gegründet wurde. Es steht für clevere, einfache Alltagsgegenstände aus einer fairen und umweltschonenden Produktion. Frisches, gesundes Essen ist ein wichtiger Teil in ihrer Lebensphilosophie und weniger Plastik im Haushalt ein grosses Bedürfnis. Mit den Bienenwachstüchern wollen sie einen weiteren Beitrag zu weniger Abfall und nachhaltigem Dasein leisten.

«Wir können etwas tun für ein nachhaltigeres Dasein, wir müssen nur anfangen.»

lost&found

Die Kombination aus schlichtem Design, hochwertigen Materialien und sorgfältiger Handarbeit sorgen dafür, dass jedes LOST & FOUND Accessoire zu deinem einzigartigen und langlebigen Begleiter wird.


leggybuddy

 

Leggybuddy steht für Kinderprodukte mit Seele, die mit romantischer Phantasie gestaltet sind und mit Sorgfalt hergestellt um lebenslang eine Erinnerung an die schönen Momente der Kindheit zu bleiben. Leggybuddy-Produkte sind Andenken, die Sie zum Lächeln bringen und an die Wärme des Zuhauses und enge familiäre Beziehungen erinnern.

leggybuddy® is eine Schweizer Marke gegründet von Suzana Pezo Sommerfeld.

Manufaktur Tobler

Mehr als Brot.

 

Brot ist für uns viel mehr als nur ein Grundnahrungsmittel. Es ist Riechen, Fühlen, Schmecken und auch eine duftende Kindheitserinnerung. Unser Ansporn ist es, Brotbackmischungen anzubieten die einfach in der Zubereitung sind und Freude beim Backen bereiten.


Maurice de Mauriac

Der Familienbetrieb setzt mit der Marke Maurice de Mauriac konsequent auf Swiss Made: Sowohl die Uhrwerke als auch das Material für die Uhren beziehen Daniel Dreifuss und seine Söhne Massimo & Leonard in der Schweiz. Anders als die etablierten Marken wählte Maurice de Mauriac von Anfang an den Weg des Direktvertriebs. Gefertigt und verkauft werden die Uhren im stimmigen Ateliergeschäft nahe dem Paradeplatz in Zürich.

MDK - Miranda Kaloudis

Unter dem Namen MDK heckt die Modedesignerin Miranda Kaloudis zeitlose Kleidung und Accessoires auf höchstem ästhetischen Anspruch und voller Funktionalität aus. Die vielseitig einsetzbaren Begleiter sind aus den Bedürfnissen, die ein abwechslungsreicher Alltag eines modernen Stadtnomaden mit sich bringt, entsprungen. Komplexe Multifunktion wird mit avantgardistischem Ausdruck kombiniert. Ausdruck, welcher weit über die reine Funktions-Ästhetik hinaus geht. Die spielerische Handhabung ist in eine klare, geometrische Formsprache eingebettet. Die Produkte von MDK - Miranda Kaloudis werden von Miranda eigenhändig in ihrem Atelier in der Binz in Zürich, vom Schnitt bis hin zu dem 3dimensionalen Prototypen entwickelt. Die Modelle werden schliesslich aus hochqualitativem Italienischem und Deutschem Leder nachhaltig und fair in einem Kleinbetrieb in Bosnien & Herzegowina produziert. Alle verwendeten Materialien werden von der Designerin selber fast ausschliesslich aus Europäischen Betrieben beschafft um so eine transparente Wertschöpfungskette zu gewährleisten.


Möbelatelier Gebr. Gadient

Wir sind das Möbelatelier Gebr. Gadient. Im Thurgau, geprägt von Wiesen und Obstbäumen, fertigen wir Möbel und Gebrauchsgegenstände aus Holz. Den Rohstoff beziehen wir aus den umliegenden, regionalen Wäldern. Bei unseren Entwürfen achten wir auf ein funktionales, simples und handwerkliches Design. Unsere Produkte sind komplett metallfrei.

MOLUK

Das mehrfach preisgekrönte Zürcher Spielzeuglabel MOLUK schwimmt bewusst gegen den Strom von immer mehr Batterie betriebenen, elektronischen Gadgets und entwickelt nachhaltige, edukative Spielsachen, die völlig analog, entwaffnend einfach und trotzdem im besten Sinne interaktiv sind. Im Zentrum steht immer das Kind. Die Spielsachen von MOLUK sind weder geschlechts- noch altersspezifisch. Sie lassen Raum für die Fantasie, wachsen mit dem Kind und eröffnen je nach Alter und Interesse immer neue Spielmöglichkeiten. Alle Produkte von MOLUK sind miteinander kompatibel, sie ergänzen und erweitern sich wie ein grosses, organisches Bauspiel.


Mootes

Seit 2014 steht Mootes für eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen Pflegeartikeln für den modernen und anspruchsvollen Mann. Bei Mootes findest Du alles, was Du für Dein persönliches Grooming und Deinen individuellen Lifestyle benötigst. Zum Angebot zählen hochwertige Pflegeprodukte, wobei im Bereich Männerpflege die Segmente Bartpflege, Nassrasur und Haarstyling die Schwerpunkte bilden. Mootes setzt nur auf die besten natürlichen Inhaltsstoffe und verzichtet auf chemische Zusätze. Dabei arbeitet Mootes bei der Entwicklung und Herstellung seiner Produkte eng zusammen mit traditionsreichen Schweizer Manufakturen. So garantiert Mootes nur die beste Qualität. Mit Mootes fühlst Du Dich «mootestastisch»!

nathalie pellon

Das Spielen und Komponieren mit Farben sind die Leidenschaft der studierten Textildesignerin Nathalie Pellon. Inspirationen fliegen ihr von überall her zu. Den Entwürfen gehen meist zahlreiche Recherchen voraus und sie erzählt mit ihren Stoffen und Foulards Geschichten. Die Trägerin/der Träger darf sich von diesen Geschichten berühren lassen, seine eigenen dazu dichten oder sich ganz einfach von den Farben und Formen verführen lassen – ein kleines Stück Alltag verzaubern. Neben Publikationen im Trendmagazin «Texitura» und in Büchern wie «New Fashion Prints» (Batsford) und «Designmuster» (Laurence King und Haupt Verlag), hat ihre eigene Publikation „kleinkariert – Wege zum Muster im Textildesign“ (Haupt Verlag 2012) im Herbst 2012 den Prix Jumelles gewonnen.


Nom Commun

Nom Commun is ready-to-wear brand founded in Lausanne by Mélisande Grivet. The wardrobe of Nom Commun is designed for everyday use, with a contemporary and attentive style. The models are produced in limited series. The fabrics are selected on existing stock from leading manufacturers. The collections are manufactured by small family run ateliers in Switzerland and Italy.

NUNO des amis

Im August 2018 haben Martina Heldstab und Elisa Kalt das Modelabel NUNO des amis gegründet. Das Label führt zwei Linien: die NUNO des amis Plus-Size-Kollektion und die NUNO des amis Basic-Kollektion. In ihrem Atelier in Döttingen (AG) designen die beiden Frauen beide Kollektionen, entwickeln Schnitte und fertigen Prototypen an.

 

Plus-Size: Die Plus-Size-Kollektion soll Frauen ab Grösse 42/44 bis Grösse 54/56 ansprechen. Die hochwertigen Stücke werden in einer ausgewählten Manufaktur in Ungarn hergestellt. Das puristische und moderne Design richtet sich an die modebewusste Frau mit Übergrösse. Slowfashion: 90 % der Stoffe bezieht NUNO des amis von einem Stofflieferanten, der mit Restposten arbeitet. Dadurch können kleinere Stückzahlen gefertigt und überdies Stoffabfälle reduziert werden. In beiden Kollektionen möchte NUNO des amis moderne, zeitlose, qualitativ hochwertige und faire Mode anbieten, die lange Freude bereitet.


Original Food

Original Food ist purer Genuss, sauber und fair gehandelt. Entdecke den Geschmack von wildwachsendem Kaffee aus dem Kaffa Bergregenwald, edler Rio Napo Schokolade aus Cacao Nacional und erlesenem Tee aus Nepals Teegärten.

Pacific Catch

Geile Eier ist ein Kochbuch über das Kultfrühstück Eggs Benedict. Es enthält unter anderem die Zauberformel für das perfekte pochierte Ei, aber auch verschiedene einzelne Elemente, um sein eigenes Eggs Benedict zu kreieren: vom Briocherezept über die hausgemachte Essiggurke bis zum delikaten Absinthschaum – da lässt sich für jeden Geschmack etwas kombinieren. Streng mathematisch gesehen enthält das Buch über 4000 Eggs Benedict Varianten!


Park Bags

Jede Tasche von PARK ist ein Unikat. Die Verwendung von natürlichen Materialien und die Herstellung in traditioneller Handarbeit verleihen jeder Tasche einen einzigartigen Charakter, der sich im Laufe der Zeit weiter ausformuliert. Unsere Produkte entstehen unter fairen Bedingungen und in enger Zusammenarbeit mit unseren griechischen Manufakturen.


PHINE

PHINE fertigt Schals.

 

In halbjährlichen Kollektionen finden Seide, Baumwolle und Wolle eine neue, unverkennbare Form, doppelseitig als Schal mit Eigenfransen oder von Hand rolliert. Diesen hochwertigen Produkten aus Stoffen aus Como und in handwerklicher Präzision in Zürich gefertigt ist mehr als eine Saison bestimmt.

potsfink

Farbenfrische Gebrauchskeramik, spülmaschinenfest


Simone Huser

Ich bin Fashion-Designerin und liebe das Essen und die Natur.

 

Draus entstand mein Label, das sowohl die eine, als auch die andere Passion beinhaltet. Ob herzige Küchentücher, Feines für die Küche oder schicke Foulards, alles ist sorgfältig von Hand angefertigt. Die Motive werden im Siebdruckverfahren auf den Stoff übertragen, womit jedes Teil ein ganz besonderes Einzelstück ist.

solartoys.ch

Ich entwickle, gestalte und produziere bewegtes Spielzeug mit Solarantrieb

 

Solarspielzeug, einfach schön. Passend für Individualisten, Träumer und Geniesser.


Sonja Duò-Meyer Keramik

Diverse Ausstellung, Preise und Auszeichnungen an nationalen und internationalen Wettbewerben, Einladung als "artist in residence" in Tajima, Japan. "Mein Anliegen ist es Assoziationen und Gefühle zu evozieren, an die Grenzen des Materials zu gehen, die Faszination des Tons, im Speziellen des Porzellans, spüren zu lassen."

Stefan Giger

Hausgemachte Drucksachen für jung und alt.


Swiss Eyewear Group

Die Schweizer Brillenmarke INVU («in view») hat den Kundenvorteil im Blickfeld und steht für qualitativ hochstehende Lesebrillen zum Top-Preis. Hinter INVU steht die Firma Swiss Eyewear Group AG, diese vertreibt die Schweizer Marke bereits erfolgreich in über 90 Ländern. Die junge Zürcher Firma kombiniert neuste Technologie, mit modischen Designs und hochwertigen Fassungen. Die junge Brillenmarke lanciert regelmässig neue Sonnen und Lesebrillenkollektionen und bietet so neben zeitlos-eleganten Modellen auch jede Saison die neusten Trend-Brillen.

Søren Henrichsen Design Studio

Das in Genf etablierte Søren Henrichsen Design Studio inspiriert sich von Schweizer Präzision und Simplizität. Regionales Holz und Leder sind die bevorzugten Materialen. Søren Henrichsen kombiniert handwerkliche und modernste technische Kenntnisse, um die zeitlosen Objekte zu kreieren.


Tannerei

Kraftvoller Auftritt mit zartem Faden. Schweizweit einzigartig kreiert die Designerin Sabrina Tanner Schmuck mit Häkelnadel und Nähseide.

 

Ohrringe, Ringe, Armbänder, Ketten, die Produktpalette von Sabrina Tanner ist vielfältig, doch in einem Punkt fliesst alles zusammen – konsequent arbeitet die Designerin ausschliesslich mit Häkelnadel und Garn. Verbunden mit Perlen, Seidenbändern und Metallornamenten aus nickel-freiem Messing entstehen Schmuckstücke, die filigran und zart sind, dabei aber sehr präsent und aussagekräftig daher kommen.

Tenebris Jewelry

Seit 2012 steht das Zürcher Label Tenebris für modernen Schmuck mit Halbedelsteinen. Das Tragen von Tenebris Jewelry ist ein authentisches Statement zu echten Werten in urbaner Interpretation. Hinter Tenebris Jewelry steht Naïma Tenebris, die mit ihrem Sinn für die Verbindung klassischer Ästhetik und avantgardistischer Elemente Raum für individuellen Ausdruck eröffnet.


TGIFW

TGIFW - THANK GOD IT’S FAIR WEAR. Swiss Design – fair und sozial nachhaltig produziert in Nepal. TGIFW ist ein Schweizer Fair Fashion & Living Label aus St. Gallen. Das Label zelebriert die Verbindung von traditionellem Handwerk und modernem Schweizer Design. Die handgewobenen Schals werden in einer nepalesischen Frauenorganisation hergestellt. Spinnen, Färben, Weben und Bedrucken – alles wird traditionell von Hand hergestellt. Die soziale Organisation engagiert sich für die Rechte und Selbständigkeit der Frauen in Nepal. Jeder gekaufte Schal unterstützt die Projekte der Organisation vor Ort: Frauen- und Kinderhäuser, gewaltfreies Schulhaus, Kinderkrippe, Mikro-Kredite oder Weiterbildungen. Die Designs stammen von drei Schweizer Fashion Designerinnen.

The Loving Spoon

Maya Chelmis liebt es Dinge zu verändern und schöne Objekte für den Alltag zu kreieren. Gepaart mit einer grossen Leidenschaft für Vintage und Antiquitäten ist daraus ihr Ein-Frau-Label The Loving Spoon entstanden: antikes Silberbesteck mit herzigen Botschaften graviert. Die Gravierarbeit macht Maya in ihrem Atelier in Zürich selber, so ist jedes Stück ein liebevoll gemachtes Unikat. Für individuelle Glückwünsche können auch personalisierte Stücke bestellt werden.


TSÜRI

Die TSÜRI Sauce soll die schöne Stadt Zürich in allen Belangen wiederspiegeln. Vielfältig wie die Menschen, kreativ wie die Zürcher Gastronomie und einfach ein Genuss, wie es auch das Leben in Zürich ist. Vielfältig einsetzbar, egal ob zu Fleisch, Fisch oder Gemüse, soll sie als spannende Ergänzung den Einzug in die Zürcher Küchen finden. Einzigartig durch ihre sanfte Schärfe, die Kaffeenote und einen Hauch Ananas macht sie stets Lust auf den nächsten Bissen.


WE ARE ZRCL

WE ARE ZRCL ist das Schweizer Streetwear-Label ohne Geheimnisse.

 

Vom Anbau bis zum Verkauf transparent, fair, biologisch, CO2-neutral und ökologisch.

 

Jedes Kleidungsstück kann über die Website bis zum Ursprung der Biobaumwolle zurückverfolgt werden. So werden alle Standorte, Fabriken, Produzenten und der gesamte Weg aufgezeigt, welcher ein Kleidungsstück zurückgelegt hat.