A


Die vom Atelier Volvox entworfenen Kleinserien und Massanfertigungen werden entweder in der hauseigenen Schreinerei produziert oder in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerksunternehmen und betreuten Werkstätten realisiert. Die umsichtige Gestaltung und die sorgfältig materialgerechte Herstellung machen die Qualität der charakterstarken Produkte aus; diese erzählen Geschichten, leben mit, leben lange, erfreuen, dienen und regen an.

Adrian Reber / Adrian Reber Limited

Verarbeitung. Qualität. Komfort.

Diese drei Eigenschaften stehen bei Adrian

Rebers Kollektionen im Vordergrund.

Er unterstellt seine Kollektionen keinem

Thema. Er stellt sein Individuum – ein

Reisender – jeweils an einen Ort, von dem

aus die Kollektion entsteht.

«Nicht jedes Stück muss kommerziell sein,

es darf durchaus untragbare Stücke in

einer Kollektion haben. Das macht das ganze

spannend. Made in Switzerland.



Anna Schmid - Die diplomierte Goldschmiedin und Designerin Anna Schmid gestaltet in ihrer Werkstatt in der Basler Altstadt sinnliche Schmuckobjekte in feinster Handarbeit. Mit Hammer und Amboss formt sie tragbare Kleinskulpturen von besonderer Ausstrahlung. Der Übergang vom Schmuckstück zum Kunstobjekt ist dabei stets fliessend. Alle Objekte sind Einzelstücke oder nummerierte Kleinserien, in hochwertigen Edelmetallen und mit echten Steinen gearbeitet

Águas da Lua ist ein junges, frisches Schmucklabel aus der schönen Ostschweiz. Mit unseren aufregenden und unvergleichbaren Kollektionen versuchen wir, unsere anspruchsvollen Kunden jeden Tag aufs Neue mit unseren Schmuckstücken zu begeistern. Ein grosser Teil der Schmuckstücke wird dabei von den beiden Inhabern selbst designt und von Hand gefertigt. Lassen Sie sich von unseren Kollektionen verzaubern!



Genuss, natürliche Qualität, Regionalität, Transparenz. AlpenHirt ermöglicht dem Konsumenten, Herkunft und Geschichte von jedem Fleischprodukt zurückzuverfolgen. Verarbeitet werden Spezialitäten von natürlich ernährten Bündner Tieren jeweils sortenrein und ohne Zusatzstoffe, wie Pökelsalz. 

Der Bergsalsiz besteht aus 100% Kuhfleisch, der Hanfsalsiz wird mit rund 10% Lebensmittelhanf, der Kaffa-Salsiz mit 2% Wildkaffee ergänzt. Sonst nichts!



B


bblubb-Seifenfactory GmbH

Kreiertwenn immer möglich, mit Rohstoffen aus der Schweiz diverse Seifen, Bade- und Pflegeprodukte. Auf Kundenwunsch werden Produkte auch als Unikate hergestellt, möglich in diversen Farben und Formen.

beton-en ist eine kleine Betonmanufaktur im Herzen der Zentralschweiz, welche die Dinge mit anderen Augen betrachtet. Deshalb interpretiert beton-en den Werkstoff Beton neu und hat mit dem personalisierbaren Fotobeton ein einzigartiges Produkt geschaffen. Die Manufaktur kreiert individuell bedruckbare Betonprodukte. Diese werden mit viel Leidenschaft und in Handarbeit hergestellt – jedes Objekt ist ein Unikat.



C


Verreisen Sie dank cullycully auf Schweizer Boden Erfreuen Sie sich an den typischen regionalen Ausdrücken, die Sie auf hübschen ethischen

Stofftaschen entdecken werden.

Entdecken Sie Schweizer Legenden, Symbole und Landmarken dank unseren 100% swiss made Ausmalbildern.

Cotta Keramik - Jedes Vasenunikat ist nach traditioneller Herstellungsweise von Hand, frei auf der Töpferscheibe, gedreht worden.  Inspiriert durch designgeschichtliches Geschehen entstand meine Idee, funktionale und zweckmässige Kunstwerke für den Alltag zu kreieren. Lieblings Designstücke von höchster Qualität, welche Stil, Einzigartigkeit und die Liebe zum Handwerk in sich tragen und zum Ausdruck bringen.





D




E


exurbe ist ein unabhängiges Schweizer Beauty-Label. Mit viel Leidenschaft verschreiben wir uns dem Gedanken “vegan Beauty” - Unser gesamtes Sortiment ist vegan. Alle Formulierungen kommen ohne tierische Inhaltsstoffe und ohne Tierversuche aus. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, vegane Beauty-Produkte mit hervorragender Performance zu kreieren.

EVELYNE-M Schmuckstücke sind inspiriert von der Art Déco Epoche, Astronomie, Botanik, Mathematik und Mystik. Mit den Schmuckstücken sollen Feinheiten hervorgehoben und auf unbeachtetes fokussiert werden. Wenn es um den Tragekomfort geht, geht die Designerin keine Kompromisse ein, denn mit ihren Schmuckstücken kann man sich im Alltag uneingeschränkt bewegen. Die Schmuckstücke sind unaufdringlich leicht und fühlen sich wie eine zweite Haut an.



«Für Ausflüge ans andere Ende der Welt genauso wie für Entdeckungsreisen im Alltag oder Streifzüge durch die Nacht – die Lederaccessoires von envoyage sind treue Begleiter mit Stil.»

In der Mühle Tiefenbrunnen Zürichmit viel Liebe zum Detail entworfen, in limitierter Auflage in einer familienbetriebenen Manufaktur in Tschechien hergestellt, bieten wir ein Produkt, das nachhaltig Freude macht.



F


Das Label Fräulein Rosarot wurde 2009 von Stefanie Gehrig gegründet. Das Zusammenspiel von Farben und Formen übten seit jeher eine Faszination auf sie aus. Mit den Händen zu arbeiten und ihren Ideen eine Form zu geben, hat sie seit klein auf geübt. Die Artikel von Fräulein Rosarot überzeugen mit präzisem Design, qualitativ hochwertigen Materialien und sorgfältiger Verarbeitung. Jedes Stück wird von Hand gefertigt.

DIE KLEINSTEN PORTEMONNAIES DER SCHWEIZ - Ein Portemonnaie, das die Hosentasche ausbeult - das muss nicht sein. Entstanden ist feuil und damit praktische Portemonnaies, erhältlich in verschiedenen Farben und in der Luxusvariante aus Schweizer Ziegenleder. Die Portemonnaies werden gemeinsam mit Sozial- und Arbeitslosenwerkstätten aus dem Berner Seeland selber hergestellt. Spezialisierte Arbeiten wie das Vernähen finden im Emmental statt.



1993 suchten die beiden Grafikdesigner Markus und Daniel Freitag nach einer funktionellen, wasser-abweisenden und robusten Tasche für ihre Entwürfe. Inspiriert vom bunten Schwerverkehr, der täglich an ihrer Wohnung vorbei über die Zürcher Transitachse brummte, entwickelten sie einen Messenger Bag aus gebrauchten LKW-Planen, ausrangierten Fahrradschläuchen und Autogurten. So entstanden die ersten FREITAG Taschen – jede rezykliert, jede ein Unikat.



G


Girl from the mountain - Die Natur, das alpine Lebensgefühl und Kindheitserinnerungen werden in duftende Relikte verpackt.  Einzigartige Düfte, welche eine Hommage an die Bergwelt sind, gegossen in feinstes Sojawachs.   Die Duftkerzen sind handgemacht im Berner Oberland. 100% Eco Sojawachs, russarm, 10% Parfümöl.

Das Schweizer Label „Gio with Love“ widmet sich persönlichen Träumen und realisiert diese mit Poesie und Sorgfalt zum Detail. Die formschönen Lieblingsstücke werden aus natürlichen Materialien produziert und verleihen dem Alltag kleine Glücksmomente.

2017 entstand die limitierte Sockenkollektion mit Schweizer Motiven. Geträumt und entworfen vom Produktdesigner Georg Fontana in Rapperswil, nachhaltig produziert aus feiner Bambusfaser in Polen.



H


Die Geschichte von Helvetiq begann 2008 mit einem Spiel über die Schweiz. Seither kreiert der internationale Verlag mit Sitz in Basel und Lausanne neue Produkte für Gelegenheitsspieler, Buchliebhaber und Design Aficionados. Sein Ziel ist es, verspielte Titel zu gestalten, die inspirieren, Leute zum Lachen bringen und uns das Unbekannte im Bekannten sehen lassen.



I / J


2013 gründet Pauline Treis Jungle Folk. Und entwirft und produziert seitdem klassische und vielseitige Kleidungsstücke von zeitloser Schönheit und hoher Qualität. Jungle Folk verfolgt eine klare Linie, die sich nicht an den in der Modebranche üblichen Rhythmus hält. Es geht Jungle Folk darum mehr auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Jener, die die Mode kaufen und tragen. Und jener, die sie mit der Arbeit ihrer Hände produzieren.

Das Label IOKO steht für nachhaltige Kleidung mit klarem minimalistischem Design, welche in kleinen Serien in Bern hergestellt werden.       Hinter dem Label stehen Nadia Wittwer und Sarah Küffer, die jedes einzelne Kleidungsstück von Hand bemalen. Speziell das T-Shirt als Mittel zum Ausdruck von Identität und Kultur wird wie eine Leinwand verwendet und lässt es durch gezielte Pinselstriche und Spritzer zu einem Unikat werden.



Die Künstlerin Janet Müller schlägt den Erfolgskurs ein. Mit Ihren Bildern schafft sie es hinter die Masken der Gesellschaft zu schauen und das wahre Gesicht zum Vorschein zu bringen. Neben vielen ungeschminkten Gesichtern spricht Ihre Kunst auch Tabuthemen wie Gewalt, Frauenhandel, Missbrauch und die (fehlende) Zwischenmenschlichkeit an. Deshalb verwundert es nicht, dass sie zwei Jahre nacheinander eingeladen wurde, für die Charity-Veranstaltung “Kunst gegen Frauenhandel“ ein Bild zu stiften. Wo sie neben bekannten Künstlern wie Pipilotti Rist, Patrick Rohner und Max Grüter mit ihren Werken Höchstpreise erzielte.

Indiana Skateboards wurde 1989 ins Leben gerufen u mit viel Herzblut haben wir die Marke aufgebaut. Wir konnten auch zahlreiche Internationale Rennerfolge erzielen und haben im Jahre 2000 den ISPO New Brands new Brands Award gewonnen. Da Skateboarden leider immer sehr Trendab-hängig ist, haben wir uns mit unseren Wald-Haus Leuchten ein zweites Standbein auf-gebaut. Die Leuchten werden mit der selben Technik wie unsere Skateboards hergestellt.



K


Kaffa Wildkaffee von Original Food ist 100% wilder Arabica aus dem Kaffa-Bergregenwald, im Süd-westen Äthiopiens. Sorgfältig geerntet und in der KaffaWerkstatt behutsam geröstet, entfalten die wilden Bohnen ihr natürlich reiches Aroma. Mit jeder Tasse unterstützen Sie die Bauernfamilien in Kaffa, ihren Wald als Einkommensquelle zu erhalten. Fein, ökologisch & fair.

Der Schlüssel – kaum ein anderes Objekt vereint so viel Symbolik wie das kleine Stück Metall, das uns tagtäglich durchs Leben begleitet. Er öffnet uns Türen und die edlen KeeeART-Schlüsselkappen Herzen! Einfach über den Schlüssel geschoben, verwandeln die keeetops jeden Schlüsselbund in ein einmaliges und individuelles Schmuckstück.



Kontura Design - Inspiriert von Licht und Schatten kreiert Susanne Heinzer mit Leidenschaft neue Leuchten für Ihre Kunden. Für die indirekte Beleuchtung von Wänden entstand so die Idee einer Panoramaleuchte. Die "KONTURA CITY" kombiniert Ästhetik mit angenehmem indirektem Licht.  Die Herstellung erfolgt in einer sozialen Institution in Bern. Die "Kontura City" gibt's in der Form von Luzern, Bern, Zürich, Basel, Baden und Freiburg - oder nach Kundenwunsch!

kollektiv vier entwirft und entwickelt Produkte und Konzepte für den Raum.  Wir möchten mit unserer Gestaltung die Umgebung unserer Kunden verschönern, denn Schönes tut wohl. Wir wünschen uns, dass Sie sich einen kleinen Moment in unseren Tapeten verlieren, denn Abschweifen ist erholsam. Wir erhoffen uns, dass die Käufer unserer Duschvorhänge in entfernte Welten eintauchen, Träumen finden wir essentiell.



L


Die Textildesignerin Julia Kreienbühl gründete little indi im Herbst 2012. Am Anfang hat sie noch jedes Stück selber von Hand in ihrem Atelier in der Schweiz genäht. Mittlerweile werden die Kleider von little indi in Indien produziert. Hohe Qualität ist Julia sehr wichtig, deshalb sind alle Stücke zu 100% aus Bio-Baumwolle.

Larika - Meine Welt.., ist Stoffe zu fühlen, zu bearbeiten, zu besticken, fallen zu lassen oder zu zerschneiden. Meine Welt ist die Natur auf dem Land und gleichzeitig in der Grossstadt Paris... Meine Welt ist glücklich und verschmitzt.  Larissa Kramer



Kleine Begleiter für die Abenteuer des Alltags und Reisen um die Welt.

LOST & FOUND accessoires werden mit viel Liebe zum Detail in der Schweiz entworfen und aus hochwertigem Rindsleder von Hand gefertigt.

LEKKA Designer Gareth kombiniert seine Fähigkeiten für Grafik-Design und Innenarchitektur um Produkte zu kreieren, die aktuelle Trends widerspiegeln oder einfach nur eine Hommage an vergangene Zeiten sind. Die jüngste Kollektion der in der Schweiz hergestellten Produkte ist die "Tour de Suisse". Er wählte große Ikonen der Schweiz und stellte diese in neuen Design-Stilen dar, um sie auf eine nostalgische Weise zu zelebrieren.



M


Unter dem Namen MDK heckt die Designerin Miranda Kaloudis zeitlose Kleidung und Accessoires auf höchstem ästhetischen Anspruch und voller Funktionalität aus. So sind die Produkte vom Zürcher Independent Fashion-Label stets durchdacht, basierend auf dem Prinzip von Auseinandernehmen und Neu-Zusammensetzen. Die Produkte, die hierbei entstehen sind prägnant urban und avantgardistisch.

Milchior der Milchwächter entstand aus der Zusammenarbeit der Designerinnen Nora Wagner und Aline Siegenthaler. Milchior wird beim Milchkochen in den Topf gelegt. Beginnt sie zu kochen, klappert der Milchwächter und erinnert den Kochenden daran, die Milch vom Herd zu nehmen. Aus Keramik 3D-gedruckt und sorgfältig von Hand nachbearbeitet, ist Milchior ein pflegeleichter und hygienischer Küchenhelfer. Jeder Milchior ist einzigartig. 



Bei Mootes finden anspruchsvolle Männer vieles, was sie für ihr persönliches Grooming und ihren individuellen Lifestyle benötigen. Zum Angebot zählen vor allem hochwertige Pflegeprodukte, wobei im Bereich Männerpflege die Segmente Bartpflege, Nassrasur und Haarstyling Schwerpunkte bilden. Mit Mootes fühlt Mann sich mootestastisch ;-)

Die im monatelier entstandene Bilderserie widerspiegeln mit verspielten Tierportraits die bunte und fröhliche Artenvielfalt. Die Jungdesignerin aus Biel entwickelt aus unkonventionellen Ideen originelle Produkte, welche Kunst und Design verschmelzen lassen.  



matrouvaille schöpft aus der Tradition des Schweizer Handwerks und kreiert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schweizer Produzenten neue Produkte. Wir sorgen so dafür, dass ein Stück Schweizer Kulturgut erhalten bleibt und Sie im Alltag begleitet.



N



P


Jede Tasche von PARK ist ein Unikat. Die Verwendung von natürlichen Materialien und die Herstellung in traditioneller Handarbeit verleihen jeder Tasche einen einzigartigen Charakter, der sich im Laufe der Zeit weiter ausformuliert.  Unsere Produkte entstehen unter fairen Bedingungen und in enger Zusammenarbeit mit unseren griechischen Manufakturen. 

Pacific Catch - Inspiriert von einer Südafrikareise, wo sie ihre Liebe zu Eggs Benedict entdeckten, entstand ein Gastrokonzept. Seit Jahren werden rund um Bern diese "Geilen Eier" in verschiedenen Restaurants zu spezifischen Daten serviert. Aus diesen unzähligen Rezepten ist nun ein Kochbuch entstanden - mit viel Liebe gemacht. 



PanoramaKnife wurde 2011 in den Gipfeln des Säntis und der Churfirsten entdeckt. Wieso soll denn ein Wellenschliff regelmässig sein, wenn er doch auch aus lauter Berggipfeln bestehen könnte? Angefangen mit dem Brotmesser bietet die Marke heute 8 verschiedene Messertypen und viele Accessoires in Holz an. Die kleine Familienfirma aus Ermatingen/TG verkauft inzwischen weltweit die schärfsten Aussichten. 

Pierre Junod - "Ungewöhnliche Entwürfe, frische Ideen, schweizer Know-how, hochwertige Materialen.Wir haben Freude daran, sowohl junge und begeisterungsfähige, als auch international renommierte Architekten und Designer anspruchsvolle Zeitmesser für unsere Kollektion entwerfen zu lassen. Jede einzelne Uhr wird in unseren Werkstätten in der Schweiz produziert."



Phine sind zeitlose, hochwertige und detailverspielte Schals und Tücher – in der Schweiz entwickelt und gefertigt – Lieblingsstücke für den Alltag für farb-, form-, material- und musteraffine Schöngeister jeden Alters.



R


Alle Accessoires von ROSSIS zeichnen schlichtes Design mit einem übersichtlichen Stauraum im Innern aus – bei der Klassiklinie genauso wie bei den Trendlinien. «Das rasche Finden der wesentlichen Sachen ohne langes Suchen erleichtert einem das Leben.» Der schlichte und formschöne Stil des Schweizer Accessoires-Labels steht für Persönlichkeit.  Francesco Rossi bleibt seinem Credo treu: "Finden statt suchen, aber nachhaltig mit "IwasaBottle"

Was haben Christa Rigozzi, Mimi Jäger, Linda Fäh und Mélanie Freymond gemeinsam? Sie alle vertrauen auf den bequemsten Ballerina ever! Dank Rollerina läufst Du wie auf Wolken. Noch dazu ist er durch seine innovative Zusammenrollbarkeit platz- und gewichtsparend und überall hin mitnehmbar. Er kommt mit passender Clutch und wird nachhaltig von Hand in der Rollerina-Manufaktur gefertigt. Erlebe einzigartiges St.Galler Design.



S


susas keramik design

Hinter dem Label susas steht die Keramikerin Susanne Sigel aus Weggis. Durch das Experimentieren mit handwerklichen Herstellungsprozessen entstehen Objekte, Massanfertigungen und Kleinserien vorwiegend aus Porzellan. Jedes Stück wird in Handarbeit hergestellt – auf diese Weise erhalten sie ihren unverwechselbaren, individuellen Charakter.

schlüsselbrett.ch - Verabschieden Sie sich von herumliegenden Schlüsseln, schaffen Sie Ordnung mit Stil.  Ein schlichtes Profil aus veredeltem Aluminium umfasst Designfilz. Diese ist so gefertigt, dass einzelne Schlüssel dazwischen geschoben werden können und darin sicheren Halt finden. Dank ergänzendem Zubehör können zusätzlich auch Brillen, Jacken, Schmuck und vieles mehr daran befestigt werden. SCHLÜSSELBRETT.CH bietet höchste Funktion in Schweizer Perfektion.



siebsachen - Die Luzerner Designerin Andrea Wittmer hat sich in den letzten Jahren auf das filigrane Hand-Siebdruck-Verfahren spezialisiert. So werden Topfuntersetzer, Geschirr- und Küchentücher, Schürzen, Gürtel, Karten und  Shirts raffiniert von Hand bedruckt. Ihre pfiffigen Mitbringsel, stylischen Geschenke und Designstücke mit charmanten Anspielungen sind geschmackvoll und geschenkbereit verpackt. 

Schwanenherz - Den Créationen von Patricia Rogenmoser ist oft ein Hauch vergangener Epochen eigen - so lehnt sich z.B. die Schmuckserie Belle-Elle der Formensprache des Art-Deco an. Dabei stand jeder Form eine bemerkenswerte Frau aus Schauspiel, Photografie oder Mode, Muse. Ein ander Mal bedient sie sich den Formen wunderbarer Schriften und lässt daraus neue Muster und Ornamente entstehen...



Simone Huser - Ich bin Fashion-Designerin und liebe das Essen und die Natur. Daraus entstand mein Label, das sowohl die eine, als auch die andere Passion beinhaltet. Ob herzige Küchentüchlein, Feines für die Küche oder schicke Foulards, alles ist sorgfältig von Hand gefertigt. Die Motive werden im Siebdruckverfahren auf den Stoff übertragen, womit jedes Teil ein ganz besonderes Einzelstück ist.

Stadtrand Keramik - Ich liebe vintage Porzellan aus vergangenen Zeiten, die bereits eine Geschichte erzählen. Mit neuen Motiven wird die Geschichte neu geschrieben und es entstehen liebevoll gefertigte Einzelstücke. Das Geschirr stammt aus Brockis. Im Digital- und Siebdruckverfahren werden die Motive auf ein Trägermaterial gedruckt und als Abziehbild auf das Geschirr aufgetragen. Danach im Keramikofen bei 800°C in die Glasur eingebrannt.



Das in Genf etablierte Søren Henrichsen Design Studio inspiriert sich von Schweizer Präzision und Skandinavischer Simplizität. Regionales Holz und Leder sind die bevorzugten Materialen. Søren Henrichsen kombiniert handwerkliche und modernste technische Kenntnisse, um die zeitlosen Objekte zu kreieren.

Peter Wüthrich entwickelt und produziert unter dem Label solartoys.ch solarbetriebene Kleinobjekte. Solaren-ergie und ein simples Getriebe bewegen die Objekte und geben ihnen eine neue Dimension. Solarantriebe funktionieren mit Strom aus Licht. Es braucht keine Batterien und keinen Schalter. Die Objekte bestehen hauptsächlich aus Holz und Metall. Kunststoffe werden spärlich, wegen ihren einzigartigen Eigenschaften aber gerne genutzt.



T


Seit 2012 steht das Zürcher Label Tenebris Jewelry für modernen Schmuck mit Halbedelsteinen. Das Tragen von Tenebris Jewelry ist ein authentisches Statement zu echten Werten in urbaner Interpretation.Hinter Tenebris Jewelry steht Naïma Tenebris, die mit ihrem Sinn für die Verbindung klassischer Ästhetik und avantgardistischer Elemente Raum für  ndividuellen Ausdruck eröffnet.

Thomas Jakobson – das ist der Modedesigner Thomas Gfeller. Seit 2014 entwirft und produziert Thomas Jakobson charmante Duos aus Socken und Fliegen, die Twinsets. Die Kombination der zueinander passenden Socken und Fliegen fängt den Blick des Betrachters, überrascht und lässt ihn mit einem Lächeln aufblicken. Wir gehen beschwingten Schrittes weiter, mit einem Lied auf den Lippen. Sourire-chanter-vivre.



the loving spoon - Maya Chelmis verbindet ihre Kreativität mit ihrer Vorliebe für Vintageobjekte. Auf der Suche nach antikem Silberbesteck dürchstöbert sie auf ihren Reisen verschiedenste Flöhmärkte und Antiquitätenläden, um die Fundstücke danach in ihrem Atelier zu restaurieren und zu reinigen, bevor diese liebevoll mit Wörtern geprägt werden.




TGIFW - THANK GOD IT'S FAIR WEAR - ist ein Fair Fashion & Living Label aus St. Gallen. Das Label bietet handgewobene Schals, Kleider aus verschiedenen Naturstoffen und handgeknüpfte Design-Teppiche. Swiss Design, fair und sozial nachhaltig produziert in Nepal. 

«The Black Puzzle» ist das Design-Label von Gestalt Kommunikation. Unter diesem Label geben die Berner Design-Spezialisten ein Puzzle für Puristen heraus: Alle 500 Teile sind genau gleich schwarz, nur die Formen unterscheiden sich. Damit wird das Spiel in seiner reinsten Form zelebriert – nur das Zusammensetzen der Teile zählt.



V


Klar, modern & feminin. Hinter dem 2014 gegründete Luzerner Modelabel velvet novel stehen Desiree Gabriel und Loredana Steiger. Eine entspannte Eleganz kombiniert sich mit sportiven Elementen. Das zeitlose Design zeichnet sich durch klare, prägnante Schnittlinien und raffinierte Details aus. Velvet novel verwendet nur zertifizierte Materialien (GOTS, GRS, IVN Best), konzentriert sich auf Nachhaltigkeit und ethische Produktionsprozesse.


SWISS DESIGN MARKET 

Hertensteinstrasse 50 

6004 Luzern 

hallo@swissdesignmarket.ch

079 449 64 15

 

Luzern

Mo - Mi 09:00 - 18:30

Do - Fr 09:00 - 21:00

Sa 09:00 - 16:00

SWISS DESIGN MARKET 

Rennweg 11

8001 Zürich

hallo@swissdesignmarket.ch

079 449 64 15

 

Zürich

Mo - Fr 10:00 - 18:30

Sa 10:00 - 17:00