Gründerlabels

Storyfabrics ist ein junges Schweizer Textillabel für fair produzierte Bio-Bettwäsche und biologische Babybekleidung. Für Storyfabrics sind zeitloses Design, Qualität und ein nachhaltiger Lebensstil kein Widerspruch. Mit ausgewählten Partnern entsteht in Indien ein hochwertiges Produkt mit positiver Geschichte

Home3 Design GmbH ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Zürich. Die Firma entwickelt innovative Designmöbel und Leuchten, welche sich auf das aktuelle Kunden- und Marktbedürfnis ausrichten. Gezeichnet und entworfen werden die Produkte ausschliesslich von Schweizer Designern und home3 lässt diese in der Schweiz und Europa produzieren.



A


Atelier S&R steht für formschöne, zeitlose und hochwertige Lederprodukte. Die Pure Bag und die Tote Bag sind die Klassiker. Das Sortiment wird laufend erweitert. Alle Taschen werden aus hochwertigem italienischem Rindsleder in einer kleinen traditionsreichen Manufaktur in Mittelitalien hergestellt. Einzigartigkeit und Qualität zeichnen die Produkte aus.

Affordable luxury - designed for you with love

by Michèle Chan & Sandra Haldi

Das Label SANTER steht für slow fashion und Wohnaccessoires aus dem Atelier. Mich interessiert die Mischung und Überlagerung von Texturen und Farben, die Prise Glamour in einem natürlichen Look in der täglichen Garderobe und zuhause. www.nicolesanter.ch



Adrian Reber / Adrian Reber Limited

Verarbeitung. Qualität. Komfort.

Diese drei Eigenschaften stehen bei Adrian

Rebers Kollektionen im Vordergrund.

Er unterstellt seine Kollektionen keinem

Thema. Er stellt sein Individuum – ein

Reisender – jeweils an einen Ort, von dem

aus die Kollektion entsteht.

«Nicht jedes Stück muss kommerziell sein,

es darf durchaus untragbare Stücke in

einer Kollektion haben. Das macht das ganze

spannend. Made in Switzerland.



B


bblubb-Seifenfactory GmbH

Kreiertwenn immer möglich, mit Rohstoffen aus der Schweiz diverse Seifen, Bade- und Pflegeprodukte. Auf Kundenwunsch werden Produkte auch als Unikate hergestellt, möglich in diversen Farben und Formen.

beton-en ist eine kleine Betonmanufaktur im Herzen der Zentralschweiz, welche die Dinge mit anderen Augen betrachtet. Deshalb interpretiert beton-en den Werkstoff Beton neu und hat mit dem personalisierbaren Fotobeton ein einzigartiges Produkt geschaffen. Die Manufaktur kreiert individuell bedruckbare Betonprodukte. Diese werden mit viel Leidenschaft und in Handarbeit hergestellt – jedes Objekt ist ein Unikat.



C


Verreisen Sie dank cullycully auf Schweizer Boden Erfreuen Sie sich an den typischen regionalen Ausdrücken, die Sie auf hübschen ethischen

Stofftaschen entdecken werden.

Entdecken Sie Schweizer Legenden, Symbole und Landmarken dank unseren 100% swiss made Ausmalbildern.

CARPASUS verbindet Stil, Qualität und Nachhaltigkeit. Das junge Schweizer Modelabel bietet dem stil- und umweltbewussten Mann elegante, hochwertige Hemden und Accessoires die aus ökologischen Materialien und unter fairen und transparenten Bedingungen hergestellt werden.





D


Denise Sigrist - Zeitlose Formen die jeden Tag aufs Neue begeistern, das zeichnet meine Arbeiten aus. Ich entwerfe und produziere in meinem Atelier Porzellan Design für den Alltag und den täglichen Gebrauch. Dem Material gerecht werdend sind alle Objekte naturbelassen, aussen geschliffen und innen glasiert. 



E


exurbe ist ein unabhängiges Schweizer Beauty-Label. Mit viel Leidenschaft verschreiben wir uns dem Gedanken “vegan Beauty” - Unser gesamtes Sortiment ist vegan. Alle Formulierungen kommen ohne tierische Inhaltsstoffe und ohne Tierversuche aus. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, vegane Beauty-Produkte mit hervorragender Performance zu kreieren.

EVELYNE-M Schmuckstücke sind inspiriert von der Art Déco Epoche, Astronomie, Botanik, Mathematik und Mystik. Mit den Schmuckstücken sollen Feinheiten hervorgehoben und auf unbeachtetes fokussiert werden. Wenn es um den Tragekomfort geht, geht die Designerin keine Kompromisse ein, denn mit ihren Schmuckstücken kann man sich im Alltag uneingeschränkt bewegen. Die Schmuckstücke sind unaufdringlich leicht und fühlen sich wie eine zweite Haut an.



«Für Ausflüge ans andere Ende der Welt genauso wie für Entdeckungsreisen im Alltag oder Streifzüge durch die Nacht – die Lederaccessoires von envoyage sind treue Begleiter mit Stil.»

In der Mühle Tiefenbrunnen Zürichmit viel Liebe zum Detail entworfen, in limitierter Auflage in einer familienbetriebenen Manufaktur in Tschechien hergestellt, bieten wir ein Produkt, das nachhaltig Freude macht.

eigenmannDUROT - Wir gestalten sinnliche, sinnvolle Produkte. Vom Entwurf bis zum Prototyp, von der Skizze bis zur Realisation – ob kleine Ideen oder grosse Projekte: Gestalten ist unsere Leidenschaft.

Sowohl die Funktion eines Produktes, wie auch ökologische und soziale Aspekte in Bezug auf Material und Herstellung werden bei uns hoch gewichtet. 



F


Das Label Fräulein Rosarot wurde 2009 von Stefanie Gehrig gegründet. Das Zusammenspiel von Farben und Formen übten seit jeher eine Faszination auf sie aus. Mit den Händen zu arbeiten und ihren Ideen eine Form zu geben, hat sie seit klein auf geübt. Die Artikel von Fräulein Rosarot überzeugen mit präzisem Design, qualitativ hochwertigen Materialien und sorgfältiger Verarbeitung. Jedes Stück wird von Hand gefertigt.

Feuil - DIE KLEINSTEN PORTEMONNAIES DER SCHWEIZ - Ein Portemonnaie, das die Hosentasche ausbeult - das muss nicht sein. Entstanden ist feuil und damit praktische Portemonnaies, erhältlich in verschiedenen Farben und in der Luxusvariante aus Schweizer Ziegenleder. Die Portemonnaies werden gemeinsam mit Sozial- und Arbeitslosenwerkstätten aus dem Berner Seeland selber hergestellt. Spezialisierte Arbeiten wie das Vernähen finden im Emmental statt.


Märchenwelten auf Seide, von Hand gezeichnet und in der Schweiz hergestellt – das ist die Welt von Fiona K. In ihrem Zürcher Atelier zwischen Schallplatten und Antiquitäten illustriert die Designerin Seidenaccessoires, die als limitierte Editionen erscheinen und das Herz moderner Nostalgiker höherschlagen lassen. Jedes Tuch erzählt eine Geschichte, gespickt mit Humor, Erotik und fantasievollen Details.

Frieda & Paul ist ein schweizer kindermodelabel für zeitlose schöne baby- und kindermode.

die kleider werden von mir, Erika Erdt, designte, selbst mutter von zwei kindern.

neben einer qulalitativ hochwertigen verarbeitung und einem schönen desing, legt sie wert darauf, dass die kleider einem kinderalltag gerecht werden. sie möchte die klassiker von gestern für die junge generation von heute aufleben lassen.

 


Frau Meise GmbH - At the heart of my designs is the combination of different fabrics and materials along with simple, geometrical patterns. Authentic and individual fashion - out of high quality materials-that is constantly evolving and moving forward. I love to design and visualize as much as I can by myself, including designing the prints for the fabrics or shooting the campaign pictures. Each collection is a new challenge into which I can bring all my passion.



G


Girl from the mountain - Die Natur, das alpine Lebensgefühl und Kindheitserinnerungen werden in duftende Relikte verpackt.  Einzigartige Düfte, welche eine Hommage an die Bergwelt sind, gegossen in feinstes Sojawachs.   Die Duftkerzen sind handgemacht im Berner Oberland. 100% Eco Sojawachs, russarm, 10% Parfümöl.

Gabriela Chicherio ist Produktdesignerin mit den Schwerpunkten Konzepte, Möbel, Ausstellungen und Accessoires. Sie entwickelt Entwürfe für nationale und internationale Hersteller, produziert Kleinserien in Eigenregie, arbeitet als Freelancerin und unterrichtet als Gastdozentin an der ZHdK. Sie ist Co-Initiatorin und Kuratorin der Design Biennale Zürich.

www.chicherio.com / www.designbiennalezurich.ch



H


Die Geschichte von Helvetiq begann 2008 mit einem Spiel über die Schweiz. Seither kreiert der internationale Verlag mit Sitz in Basel und Lausanne neue Produkte für Gelegenheitsspieler, Buchliebhaber und Design Aficionados. Sein Ziel ist es, verspielte Titel zu gestalten, die inspirieren, Leute zum Lachen bringen und uns das Unbekannte im Bekannten sehen lassen.



I / J


2013 gründet Pauline Treis Jungle Folk. Und entwirft und produziert seitdem klassische und vielseitige Kleidungsstücke von zeitloser Schönheit und hoher Qualität. Jungle Folk verfolgt eine klare Linie, die sich nicht an den in der Modebranche üblichen Rhythmus hält. Es geht Jungle Folk darum mehr auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Jener, die die Mode kaufen und tragen. Und jener, die sie mit der Arbeit ihrer Hände produzieren.



Die Künstlerin Janet Müller schlägt den Erfolgskurs ein. Mit Ihren Bildern schafft sie es hinter die Masken der Gesellschaft zu schauen und das wahre Gesicht zum Vorschein zu bringen. Neben vielen ungeschminkten Gesichtern spricht Ihre Kunst auch Tabuthemen wie Gewalt, Frauenhandel, Missbrauch und die (fehlende) Zwischenmenschlichkeit an. Deshalb verwundert es nicht, dass sie zwei Jahre nacheinander eingeladen wurde, für die Charity-Veranstaltung “Kunst gegen Frauenhandel“ ein Bild zu stiften. Wo sie neben bekannten Künstlern wie Pipilotti Rist, Patrick Rohner und Max Grüter mit ihren Werken Höchstpreise erzielte.



K


Kaffa Wildkaffee von Original Food ist 100% wilder Arabica aus dem Kaffa-Bergregenwald, im Süd-westen Äthiopiens. Sorgfältig geerntet und in der KaffaWerkstatt behutsam geröstet, entfalten die wilden Bohnen ihr natürlich reiches Aroma. Mit jeder Tasse unterstützen Sie die Bauernfamilien in Kaffa, ihren Wald als Einkommensquelle zu erhalten. Fein, ökologisch & fair.

Der Schlüssel – kaum ein anderes Objekt vereint so viel Symbolik wie das kleine Stück Metall, das uns tagtäglich durchs Leben begleitet. Er öffnet uns Türen und die edlen KeeeART-Schlüsselkappen Herzen! Einfach über den Schlüssel geschoben, verwandeln die keeetops jeden Schlüsselbund in ein einmaliges und individuelles Schmuckstück.



Kontura Design - Inspiriert von Licht und Schatten kreiert Susanne Heinzer mit Leidenschaft neue Leuchten für Ihre Kunden. Für die indirekte Beleuchtung von Wänden entstand so die Idee einer Panoramaleuchte. Die "KONTURA CITY" kombiniert Ästhetik mit angenehmem indirektem Licht.  Die Herstellung erfolgt in einer sozialen Institution in Bern. Die "Kontura City" gibt's in der Form von Luzern, Bern, Zürich, Basel, Baden und Freiburg - oder nach Kundenwunsch!

kollektiv vier entwirft und entwickelt Produkte und Konzepte für den Raum.  Wir möchten mit unserer Gestaltung die Umgebung unserer Kunden verschönern, denn Schönes tut wohl. Wir wünschen uns, dass Sie sich einen kleinen Moment in unseren Tapeten verlieren, denn Abschweifen ist erholsam. Wir erhoffen uns, dass die Käufer unserer Duschvorhänge in entfernte Welten eintauchen, Träumen finden wir essentiell.



Tanja Klein entwirft unter ihrem Label ‚kleinbasel by Tanja Klein‘ Kleider, Ledertaschen und Accessoires für Sie und Ihn. Sie kreiert klare, schlichte und zeitgenössische Lieblingsteile aus feinen Materialien mit dem Anspruch einer formgenauen Verarbeitung. Produziert wird alles in Kleinserien in der Schweiz und Europa, erhältlich in den eigenen Shops in Basel und Bern sowie ausgesuchten Boutiquen. www.kleinbasel.net

Der Name des Labels kitschi ist Programm und verbreitet bunte Heiterkeit. Der neuste Streich sind Kerzen in Form von Ananas, Hirsche oder Pudel, welche dieses Jahr nicht nur bunt, sondern auch in edlem gold und silber daher strahlen.



L


Die Textildesignerin Julia Kreienbühl gründete little indi im Herbst 2012. Am Anfang hat sie noch jedes Stück selber von Hand in ihrem Atelier in der Schweiz genäht. Mittlerweile werden die Kleider von little indi in Indien produziert. Hohe Qualität ist Julia sehr wichtig, deshalb sind alle Stücke zu 100% aus Bio-Baumwolle.

Larika - Meine Welt.., ist Stoffe zu fühlen, zu bearbeiten, zu besticken, fallen zu lassen oder zu zerschneiden. Meine Welt ist die Natur auf dem Land und gleichzeitig in der Grossstadt Paris... Meine Welt ist glücklich und verschmitzt.  Larissa Kramer



Kleine Begleiter für die Abenteuer des Alltags und Reisen um die Welt.

LOST & FOUND accessoires werden mit viel Liebe zum Detail in der Schweiz entworfen und aus hochwertigem Rindsleder von Hand gefertigt.

LEKKA Designer Gareth kombiniert seine Fähigkeiten für Grafik-Design und Innenarchitektur um Produkte zu kreieren, die aktuelle Trends widerspiegeln oder einfach nur eine Hommage an vergangene Zeiten sind. Die jüngste Kollektion der in der Schweiz hergestellten Produkte ist die "Tour de Suisse". Er wählte große Ikonen der Schweiz und stellte diese in neuen Design-Stilen dar, um sie auf eine nostalgische Weise zu zelebrieren.



M


Unter dem Namen MDK heckt die Designerin Miranda Kaloudis zeitlose Kleidung und Accessoires auf höchstem ästhetischen Anspruch und voller Funktionalität aus. So sind die Produkte vom Zürcher Independent Fashion-Label stets durchdacht, basierend auf dem Prinzip von Auseinandernehmen und Neu-Zusammensetzen. Die Produkte, die hierbei entstehen sind prägnant urban und avantgardistisch.

Milchior der Milchwächter entstand aus der Zusammenarbeit der Designerinnen Nora Wagner und Aline Siegenthaler. Milchior wird beim Milchkochen in den Topf gelegt. Beginnt sie zu kochen, klappert der Milchwächter und erinnert den Kochenden daran, die Milch vom Herd zu nehmen. Aus Keramik 3D-gedruckt und sorgfältig von Hand nachbearbeitet, ist Milchior ein pflegeleichter und hygienischer Küchenhelfer. Jeder Milchior ist einzigartig. 



Bei Mootes finden anspruchsvolle Männer vieles, was sie für ihr persönliches Grooming und ihren individuellen Lifestyle benötigen. Zum Angebot zählen vor allem hochwertige Pflegeprodukte, wobei im Bereich Männerpflege die Segmente Bartpflege, Nassrasur und Haarstyling Schwerpunkte bilden. Mit Mootes fühlt Mann sich mootestastisch ;-)

Die im monatelier entstandene Bilderserie widerspiegeln mit verspielten Tierportraits die bunte und fröhliche Artenvielfalt. Die Jungdesignerin aus Biel entwickelt aus unkonventionellen Ideen originelle Produkte, welche Kunst und Design verschmelzen lassen.  



matrouvaille schöpft aus der Tradition des Schweizer Handwerks und kreiert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schweizer Produzenten neue Produkte. Wir sorgen so dafür, dass ein Stück Schweizer Kulturgut erhalten bleibt und Sie im Alltag begleitet.

Wir sind das Möbelatelier Gebr. Gadient. In ländlicher Ostschweizer Umgebung, geprägt von Wiesen und Obstbäumen, fertigen wir Möbel aus Holz. Den Rohstoff beziehen wir aus den umliegenden, regionalen Wäldern. Bei unseren Entwürfen achten wir auf ein funktionales, simples und handwerkliches Design. Unsere Möbel und Gebrauchsgegenstände sind komplett metallfrei.



N

Das Spielen und Komponieren mit Farben und Formen sind die Leidenschaft der Berner Textildesignerin Nathalie Pellon. Inspirationen fliegen ihr von überall her zu. Den zweimal jährlich entstehenden Kollektionen ist jeweils ein Thema gewidmet. Stoffe und Foulards, die Geschichten erzählen und den Alltag verzaubern. Seit 2013 hat sie mit den Modedesignerinnen Debora Rentsch und Zara Nydegger ihre eigene Boutique ooonyva in der Berner Altstadt.

NUKAART ist ein noch junges Schweizer Label, gegründet mit der Absicht, zeitgemässe Karten zu gestalten, die Menschen emotional berühren. Hinter NUKAART stehen Martina Schwarzenbach (Decorare) und Cédric Facchin (Creative Agency – Cédric Facchin). Gemeinsam gestalteten wir 13 hochwertige Karten, gedruckt auf 580 Gramm Papier mit einer schönen porösen Oberfläche und einer angenehmen Haptik.



P


Jede Tasche von PARK ist ein Unikat. Die Verwendung von natürlichen Materialien und die Herstellung in traditioneller Handarbeit verleihen jeder Tasche einen einzigartigen Charakter, der sich im Laufe der Zeit weiter ausformuliert.  Unsere Produkte entstehen unter fairen Bedingungen und in enger Zusammenarbeit mit unseren griechischen Manufakturen. 

Pacific Catch - Inspiriert von einer Südafrikareise, wo sie ihre Liebe zu Eggs Benedict entdeckten, entstand ein Gastrokonzept. Seit Jahren werden rund um Bern diese "Geilen Eier" in verschiedenen Restaurants zu spezifischen Daten serviert. Aus diesen unzähligen Rezepten ist nun ein Kochbuch entstanden - mit viel Liebe gemacht. 



PanoramaKnife wurde 2011 in den Gipfeln des Säntis und der Churfirsten entdeckt. Wieso soll denn ein Wellenschliff regelmässig sein, wenn er doch auch aus lauter Berggipfeln bestehen könnte? Angefangen mit dem Brotmesser bietet die Marke heute 8 verschiedene Messertypen und viele Accessoires in Holz an. Die kleine Familienfirma aus Ermatingen/TG verkauft inzwischen weltweit die schärfsten Aussichten. 

PAMU steht für Patrick Müller

PAMU ist ein Designstudio, welches Design Dienstleistung und Design Beratung für Unternehmen und Marken anbietet. PAMU richtet den Fokus auf Produktdesign und Szenografie.



Phine sind zeitlose, hochwertige und detailverspielte Schals und Tücher – in der Schweiz entwickelt und gefertigt – Lieblingsstücke für den Alltag für farb-, form-, material- und musteraffine Schöngeister jeden Alters.

Pascale Cornu - Choosing a mindful approach to fashion, we create a contemporary wardrobe for style- and eco-conscious women. Highlighted by subtle details, the clean lines invite to focus on the essential, while delicate textures and discreet patterns soften the edgy silhouettes for a modern interpretation of femininity.

Giving the freedom to move and feel at ease, we encourage every woman to embrace her personal style and chart her own path with confidence.



pierrot & pierrette ist ein Modelabel, für dich und mich, das mit seinen schlichten Details für Lieblingsstücke als zukünftige Begleiter in einer Reisetasche sorgt.

Viel Spass auf der Entdeckungsreise

Prêt Pour Moi sind Accessoires aus edlen St. Galler Stickereien. Diese hochwertigen Stoffe werden eigens für die Prêt-à-Porter- und Dessous-Kollektionen berühmter Modedesigner aus den grossen Modemetropolen kreiert. Für dich und mich waren sie beinahe unerreichbar. Bis jetzt. Prêt Pour Moi bringt dir diese atemberaubende Stoffwelt näher.


pret-a-faire.  Stricken entspannt und macht glücklich. Umso besser gibt es von pret-a-faire die Strick-Boxen zum Selbermachen. In den Boxen steckt alles, was es zum stricken braucht: von der Anleitung, der Wolle in der richtigen Menge und den Stricknadeln bis zum "MADE WITH LOVE" - Anhänger und dem "I LOVE KNITTING" - Bag für die Strickerin.

Prêt Pour Moi sind Accessoires aus edlen St. Galler Stickereien. Diese hochwertigen Stoffe werden eigens für die Prêt-à-Porter- und Dessous-Kollektionen berühmter Modedesigner aus den grossen Modemetropolen kreiert. Für dich und mich waren sie beinahe unerreichbar. Bis jetzt. Prêt Pour Moi bringt dir diese atemberaubende Stoffwelt näher.



Schmuck und Accessoires hergestellt in Konfliktzonen Mit ihrem Start-up Protsaah, will Saloni Shrestha Menschen in Konfliktzonen eine Perspektive

bieten. Dabei entstehen wunderschöne Schmuck, Pashmina-Schals und Accessoires Kollektionen, die durch erstklassige Qualität und Züri-Ästhetik überzeugen. „Mitleid können die Menschen nicht brauchen, was ihnen wirklich hilft, ist Wertschätzung für ihr kunsthandwerkliches Können“



Q/R


Qwstion - We think a good answer is the result of the right question. Our aim is to develop sustainable solutions for mobility and flexibility and we want our products to work just as well on the daily bicycle commute as in a formal meeting. Designed and developed in Zürich and manufactured in Asia with highest ethical and environmental standards.



S


siebsachen - Die Luzerner Designerin Andrea Wittmer hat sich in den letzten Jahren auf das filigrane Hand-Siebdruck-Verfahren spezialisiert. So werden Topfuntersetzer, Geschirr- und Küchentücher, Schürzen, Gürtel, Karten und  Shirts raffiniert von Hand bedruckt. Ihre pfiffigen Mitbringsel, stylischen Geschenke und Designstücke mit charmanten Anspielungen sind geschmackvoll und geschenkbereit verpackt. 

Das Label SECRET OF NATURE steht für zeitlose nachhaltige Kleidung aus Bambuszellulose in ganz weicher hoher Qualität. Die nicht im branchenüblichen Rhythmus fair produzierten Teile werden im Layerlook übereinander getragen und dies im Sommer wie auch im Winter, da sie temperaturausgleichend, antibakteriell und geruchsneutral sind.



Simone Huser - Ich bin Fashion-Designerin und liebe das Essen und die Natur. Daraus entstand mein Label, das sowohl die eine, als auch die andere Passion beinhaltet. Ob herzige Küchentüchlein, Feines für die Küche oder schicke Foulards, alles ist sorgfältig von Hand gefertigt. Die Motive werden im Siebdruckverfahren auf den Stoff übertragen, womit jedes Teil ein ganz besonderes Einzelstück ist.

Stadtrand Keramik - Ich liebe vintage Porzellan aus vergangenen Zeiten, die bereits eine Geschichte erzählen. Mit neuen Motiven wird die Geschichte neu geschrieben und es entstehen liebevoll gefertigte Einzelstücke. Das Geschirr stammt aus Brockis. Im Digital- und Siebdruckverfahren werden die Motive auf ein Trägermaterial gedruckt und als Abziehbild auf das Geschirr aufgetragen. Danach im Keramikofen bei 800°C in die Glasur eingebrannt.



Das in Genf etablierte Søren Henrichsen Design Studio inspiriert sich von Schweizer Präzision und Skandinavischer Simplizität. Regionales Holz und Leder sind die bevorzugten Materialen. Søren Henrichsen kombiniert handwerkliche und modernste technische Kenntnisse, um die zeitlosen Objekte zu kreieren.

Peter Wüthrich entwickelt und produziert unter dem Label solartoys.ch solarbetriebene Kleinobjekte. Solarenergie und ein simples Getriebe bewegen die Objekte und geben ihnen eine neue Dimension. Solarantriebe funktionieren mit Strom aus Licht. Es braucht keine Batterien und keinen Schalter. Die Objekte bestehen hauptsächlich aus Holz und Metall. Kunststoffe werden zwar spärlich, wegen ihren einzigartigen Eigenschaften aber gerne genutzt.



Sonja Duò-Meyer konzentriert sich in ihrer Arbeit auf das Thema Gefäße. Die Magie der Gefäßform und der Materie sind es, die das Arbeiten bestimmen und zu ausdrucks-starken Werken führen. Gerade die Grenzen, die das Material setzt, fordern die Künstlerin heraus. Jedes Beginnen birgt eine unendliche Anzahl von Schlüssen und jedes Enden enthält zahllose Ansätze zu neuen Anfängen. Die in freier Handaufbautechnik entstandenen Gefäße sind skulpturale Werke, die einen dynamisch-vitalen Entstehungsprozess erkennen lassen und etwas Gewachsenes von großer Überzeugungskraft besitzen. Sie können in ihrer Sensibilität und Schönheit schwerlich überboten werden.

Verpackung ist nicht gleich Verpackung. Denn kein Geschenk ist gleich. Darum leben wir Vielfalt. Perfekt abgestimmt. Grenzenlos kombinierbar. Kreative Geschenkpapiere und Geschenkverpackungen in typisch hoher Schweizer Qualität. Stewo perfektioniert das Schenken - seit 1860.



Unsere Sternkerzen werden von der Form bis zum fertigen Produkt grösstenteils in der Schweiz durch drei Eingliederungsstätte von Hand gefertigt. Diese Institutionen bieten Menschen mit einer Beeinträchtig-ung Ausbildungen und Arbeits-stellen an. Die unverkennbare 7-zackige Sternkerze ist in verschiedenen Farben und Materialien (europ. Rapswachs, Bienenwachs, Paraffin, Stearin) erhältlich. Die 7-zackige Sternkerze – das unverkennbare Original.

Sandro Halter - Wir lieben Holz. Und wir sind überzeugt, dass selbst der alltäglichste Gebrauchsgegenstand aus Holz etwas Sinnliches haben kann. Darum entwerfen wir Objekte, die man neugierig betrachtet, gerne anfasst und noch lieber verwendet. Und darum gestalten wir Produkte, deren Funktionalität in formvollendete Eleganz gekleidet ist. (Dass wir Schweizer Massivhölzer verwenden und für ökologische Nachhaltigkeit einstehen, ist dabei Ehrensache.)



T


Seit 2012 steht das Zürcher Label Tenebris Jewelry für modernen Schmuck mit Halbedelsteinen. Das Tragen von Tenebris Jewelry ist ein authentisches Statement zu echten Werten in urbaner Interpretation.Hinter Tenebris Jewelry steht Naïma Tenebris, die mit ihrem Sinn für die Verbindung klassischer Ästhetik und avantgardistischer Elemente Raum für  ndividuellen Ausdruck eröffnet.

Thomas Jakobson – das ist der Modedesigner Thomas Gfeller. Seit 2014 entwirft und produziert Thomas Jakobson charmante Duos aus Socken und Fliegen, die Twinsets. Die Kombination der zueinander passenden Socken und Fliegen fängt den Blick des Betrachters, überrascht und lässt ihn mit einem Lächeln aufblicken. Wir gehen beschwingten Schrittes weiter, mit einem Lied auf den Lippen. Sourire-chanter-vivre.



the loving spoon - Maya Chelmis verbindet ihre Kreativität mit ihrer Vorliebe für Vintageobjekte. Auf der Suche nach antikem Silberbesteck dürchstöbert sie auf ihren Reisen verschiedenste Flöhmärkte und Antiquitätenläden, um die Fundstücke danach in ihrem Atelier zu restaurieren und zu reinigen, bevor diese liebevoll mit Wörtern geprägt werden.

Das THE TINY FACTORY Bio-Granola vereint Handarbeit, Nachhaltigkeit, Einzigartigkeit und ganz viel Herz. 

Mit unserem hochwertigen Produkt verzaubern wir Geschmackssinne. 

Nachhaltige Produktion und die Verwendung von biologisch angebauten Lebensmitteln und umweltschonenden Materialien sind uns ein grosses Anliegen. Wir hacken, backen, verpacken und stempeln vor Ort in Zürich.




TGIFW - THANK GOD IT'S FAIR WEAR - ist ein Fair Fashion & Living Label aus St. Gallen. Das Label bietet handgewobene Schals, Kleider aus verschiedenen Naturstoffen und handgeknüpfte Design-Teppiche. Swiss Design, fair und sozial nachhaltig produziert in Nepal. 

«The Black Puzzle» ist das Design-Label von Gestalt Kommunikation. Unter diesem Label geben die Berner Design-Spezialisten ein Puzzle für Puristen heraus: Alle 500 Teile sind genau gleich schwarz, nur die Formen unterscheiden sich. Damit wird das Spiel in seiner reinsten Form zelebriert – nur das Zusammensetzen der Teile zählt.



die tausendundEINE

Aus dem intuitiven Zusammenspiel auserlesener Komponenten wie Lampenschirm und Lampenfuss kreieren wir individuelle, handgefertigte Leuchtkörper, leuchtende Kunstobjekte, Lampen-Unikate mit Charakter & Seele.

Was haben eine «heisse Ovi», Rivella rot, ein Davoser Schlitten und Tigerfinkli gemeinsam? 

Es sind typische Schweizer Originale.

Seit 1938 gibt’s die Tigerli und fast jeder Schweizer und jede Schweizerin hat in seiner Kindheit einmal ein paar Tigerfinkli getragen und damit das Eine oder Andere Abenteuer erlebt. Diese Erfolgsgeschichte geht auch Heute noch weiter. Gehören doch die Tigerlis zur Schweiz wie Schoggi, Kühe und Uhren.



V / Z


Klar, modern & feminin. Hinter dem 2014 gegründete Luzerner Modelabel velvet novel stehen Desiree Gabriel und Loredana Steiger. Eine entspannte Eleganz kombiniert sich mit sportiven Elementen. Das zeitlose Design zeichnet sich durch klare, prägnante Schnittlinien und raffinierte Details aus. Velvet novel verwendet nur zertifizierte Materialien (GOTS, GRS, IVN Best), konzentriert sich auf Nachhaltigkeit und ethische Produktionsprozesse.

Wir lieben Fondue. Und wir stehen auf regionale Produkte. Eines Abends, bei einem Fondue, ist uns aufgefallen, dass es kein Fondue mit echten Zürcher Zutaten gibt. Das musste sich ändern. Also haben wir gesucht, probiert und schliesslich gefunden. Züri Fondue war geboren. Eine einzigartige fixfertige Fondue-Mischung – rassig und geschmeidig bis zur Häx.


SWISS DESIGN MARKET 

Hertensteinstrasse 50 

6004 Luzern 

hallo@swissdesignmarket.ch

079 449 64 15

 

Luzern

Mo - Mi 09:00 - 18:30

Do - Fr 09:00 - 21:00

Sa 09:00 - 16:00

SWISS DESIGN MARKET 

Rennweg 11

8001 Zürich

hallo@swissdesignmarket.ch

079 449 64 15

 

Zürich

Mo - Fr 10:00 - 18:30

Sa 10:00 - 17:00